Datum/Zeit
Date(s) - 16/02/2022
15:00 - 16:00

Kategorien


Auf der einen Seite suchen viele Handwerks- und In-dustriebetriebe in unserer Region händeringend Auszu-bildende. Auf der anderen Seite gehen noch immer viele Jugendliche ohne weiterführende Perspektive von der Schule ab. Arbeitgeber beklagen oft die mangelnde Ausbildungsreife. Viel der jungen Leute bedürfen noch der besonderen Unterstützung.
Wie diese Unterstützung durch Schulsozialarbeit, Be-rufsberatung und ggfs. Jobcenter aussehen kann, wird an konkreten Beispielen erläutert.

Moderation: C.Klarowski, Sprungbrett Schulsozialar-beit, Th.Lauerhaas, Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit, D.Schmitz, Fallmanager U25 im Jobcenter der StädteRegion Aachen

Buchungen

Buchungsmöglichkeit ab 31.01.2021 um 12.00 Uhr